fbpx

Haartransplantation und Behandlungen

Bio Ultraschall Ozontherapie

BIO ULTRASONIC OZONTHERAPY

Was ist Bio-Ultraschall-Ozontherapie?

Die Bio-Ultraschall-Ozontherapie ist die Anwendung des Arzneimittels, das mit aktiven Sauerstoffmolekülen angereichert ist, die Ozon enthalten, zusammen mit einer Reihe essentieller Vitamine wie Biotin-E-B1-B2-B3-B5-B6-B7-B12, die für Haartransplantationen an ihrer Stelle lebenswichtig sind frühen Stadien der Einlagerung in die Kopfhaut durch Verdunstungsprozess mit Hilfe unseres Ultraschallgeräts an den aus dem Spenderbereich entnommenen Haartransplantaten.

Die Erfolgsrate der Haartransplantation, die Lebensdauer der Haartransplantate in der äußeren Umgebung und die Haarretentionsrate erhöhen sich dank dieser Methode erheblich. Die Retentionsrate beträgt 98%-99%, was eine enorme Steigerung im Vergleich zur regulären FUE-Methode darstellt, bei der die Retentionsrate bei etwa 80%-85% liegt.

Darüber hinaus wird die Ozontherapie bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen, Hals- und Lendenbrüchen, durch Viren verursachten Erkrankungen, schwer heilenden Wunden und Verbrennungen eingesetzt ) Eigenschaften von Ozon wird es zur Desinfektion von Wunden und zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt, die durch Bakterien und Viren verursacht werden.

Seine durchblutungsfördernde Wirkung wird bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen eingesetzt. Darüber hinaus erhöht es die Widerstandskraft des Körpers und aktiviert das Immunsystem.

Wie wird die Bio-Ultraschall-Ozontherapie angewendet?

Die aus Ihrem Spenderbereich entnommenen Transplantate werden in ein spezielles Gerät gelegt und unser spezielles Medikament, das mit Ozon angereicherte Vitamine enthält, wird durch Ultraschallverfahren verdampft und auf Ihre Wurzeln aufgetragen.

Was sind die Vorteile der Bio-Ultraschall-Ozontherapie?

Die Lebensdauer von Transplantaten in der äußeren Umgebung steigt deutlich an

Die Haarerhaltungsrate steigt auf 98%-99%

Die Haartransplantate sind mit einem speziellen Vitaminkomplex angereichert

Dank der Kaltdampftechnologie des Ultraschallgeräts werden Ihre Transplantate in einer kühlen Umgebung mit einer Temperatur unter der Raumtemperatur gelagert.

Transplantate werden nicht berührt und in einer sterilen Umgebung gelagert

Bei wem kann die Bio-Ultraschall-Ozontherapie NICHT angewendet werden?

Diese Technik kann sicher bei jedem durchgeführt werden. Es hat keine Nebenwirkungen.