Extraktion Mit Manueller Stanz - Und Seitenschlitztechnik - Transes Hair Transplant

Extraktion Mit Manueller Stanz – Und Seitenschlitztechnik

Extraktion Mit Manueller Stanz - Und Seitenschlitztechnik

lateral-slit-teknigi

Dieses Verfahren wird durch manuelle Extraktion der Haarfollikel (Transplantat) mit einem speziellen Werkzeug, dass wie ein Stift aussieht, durchgeführt.

Eine begrenzte Zahl von Fachleuten verwendet diese Methode. Dies liegt daran, dass die Methode zeitaufwendig ist. In einer Sitzung werden maximal 2500 Transplantate entnommen. Dieser Vorgang dauert mindestens zwei Tage und deshalb ist es immer ein Problem für den Patient.

Außer der manuellen Extraktion der Haarfollikel (Transplantat) gibt es keinen Unterschied zu anderen Verfahren. Extrahierte Transplantate werden dann in den glatzen Bereich der Kopfhaut übertragen.

Die Technik des seitlichen Schlitzes wird verwendet, um die seitlichen Schlitze für die Platzierung der übertragenen Haarfollikel zu öffnen. Die gewünschte Richtung und der gewünschte Winkel werden bei dieser Technik durch die seitlichen Schlitze erhalten. So erhält man nach Beendigung des Verfahrens ein natürliches Aussehen.